fbpx Zum Inhalt springen

Captains Ride Transhimalaya 2024

Willkommen zu einer der faszinierendsten Motorradreisen der Welt.

Tourverlauf, Daten und Preise der TRANSHIMALAYA 2024. Der CAPTAINS RIDE TRANSHIMALAYA 2024* findet vom 29.07.-07.08.2024 statt. Der Preis der TRANSHIMALAYA beträgt pro Person € 2.999,- (exklusive Flugkosten)* *Hinweis: Die Tour findet ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt 

            

Tag 0 – Anreise per Flugzeug. In der Regel via Dehli.
 
Tag 1 – Ankunft in Leh (3500 m) Ein Vertreter des Tourteams aus Indien wird uns am Flughafen Kushok Bakula Rimpochee in Leh treffen und begrüßen. Von hier aus werden wir für eine Übernachtung mit einem privaten Bus oder Taxi zu Ihrem Hotel gebracht.
 
 
 
 
 
Tag 2Leh nach Lamayuru (3510 m, 150 km, 3-4 Std.) Wir fahren über mehrere kleine Pässe, durch Wüstenebenen und vorbei an lebendigen, verblüffenden Felslandschaften und erleben schließlich den Sonnenuntergang in der idyllischen Umgebung des 1000 Jahre alten Lamayuru-Klosters . Den Abend können wir dann damit verbringen, das Kloster zu erkunden oder einfach die alten Stupas rund um die Siedlung und die strahlenden Felsformationen zu bewundern. … oder sich einfach bei einem Bier inmitten der Landschaft zurücklehnen. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in der Nähe des Klosters.
 
Tag 3 Lamayuru nach Padum Zanskar Valley (3669 m, 190 km, 8–9 Std.)
Macht euch auf eine aufregende Strecke auf felsigem Schotter gefasst, die etwa 80 % der spektakulärsten Etappen des heutigen Tages darstellt. Durch das Zanskar, einem ehemaligem buddhitischen Königreich.
Wir fahren in die abgelegene Hauptstadt Padum, vorbei am Drang-Drung-Gletscher und vielen anderen natürlichen Gletschern. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.
 
 
Tag 4Padum nach Jispa (3.670 m, 200 km, 7–8 Std.) Shingo La (Pass auf 5.091 m) Von Padum aus fahren wir durch ein atemberaubendes Tal, vorbei am verehrten Berg Gombo Rangjun, bevor wir einen der größten spektakuläre Gebirgspässe des indischen Himalaya, Shingo La (5091 m) überqueren. Das Tor nach Zanskar. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.
 
 
 
Tag 5Jispa nach Tso Kar (4530 m, 221 km, 8-9 Std.) Baralacha La (Pass auf 4890 m) und Lachulung La (Pass auf 5060 m) Eine kurvenreiche Straße führt hinauf zu einem der härtesten Pässe der Reise, dem Baralacha La ( Pass auf 4890 m), bevor wir in Bharatpur für eine wohlverdiente Chai-Pause anhalten. Dann folgen die 22 berühmten Haarnadelkurven der Gata Loops, bevor wir die 5060m Lachulung La Pass in Angriff nehmen. Abendessen und Übernachtung in einem Lodge Camp.
 
Tag 6Tso Kar nach Leh (3500 m, 154 km, 5-6 Std.) Wir starten früh auf einer Offroad Strasse, die mit kleinen Steinen übersät sind. Für den größten Teil der heutigen Reise folgen wir dem Indus-Fluss an Chumathang vorbei. In der Nähe von Upshi gibt es einen kurzen Stopp / Kontrollposten, bevor wir auf dem Leh – Manali Highway in die faszinierende, sich modernisierende Stadt Leh fahren, vorbei am Thiksey-Kloster. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.
 
 
 
Tag 7Leh nach Khardungla nach Leh (5602 m, 80 km, 4-5 Std.) Der mächtige Khardung La gehört heute uns! Dies ist die höchste befahrbare Straße der Welt mit fesselnden 5602 m, nur 39 km von Leh entfernt. Fantastische, surreale Szenerien und Landschaften führen Sie bis ganz nach oben. Der Aufenthalt auf der Passhöhe ist im wahrscten Sinne des Wortes atemberaubend. Nach der Rückkehr nach Leh steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung für einen Besuch des Marktes oder einen Spaziergang zur verführerischen Shanti Stupa mit einem faszinierenden Blick auf Leh. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.
 
 
Tag 8Leh nach Kargil über Lamayuru (2676 m, 255 km, 6-7 Std.) Fotu La (Pass auf 4108 m) Namki La (Pass auf 3815 m) Unsere Straße führt uns zum Mittagessen ins Lamayuru, danach fahren wir nach Kargil. Wir lenken unsere Motorräder durch  endlose Kurven, während wir durch einige der schönsten Landschaften von Mutter Natur fahren! Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.
 
 
 
 
Tag 9Kargil nach Srinagar (1585 m, 217 km, 6-7 Std.) Zoji La (Pass auf 3033 m) Wir starten früh. Wir überqueren den spektakulären Zoji-La Pass auf 3528m Höhe und können die spektakuläre Aussicht auf die weltberühmten Gipfel von Kargils, der Tigerhügel und den Tololing-Gipfel, genießen. Ein Highlight der Tour. Ebenfalls ein Highlight der Tour: Unsere Übernachtung in den opulenten Hausbooten am Dai Lake. Seinen Zusatznamen Golden Area verdinet er völlig zurecht. Spektaakuläre Farben und ebenso spektakulärer letzter Blick auf die Bergkette des Himalaya.
 
 
Tag 10Abreise Flug nach Delhi
Nach einem atemberaubendem morgdlichen Blick auf den DAl See und die Berge des Himalaya geht es zum Flughafen nach Srinagar und über Dehli zurück in die Heimat.
 
 
 
 
Wenn Du die TRANSHIMALAYA buchen willst oder mehr Infos benötigst, trage Dich bitte hier ein.
 

    Enthalten im Reisepreis:  Die Inlandsflüge werden vom indischen Organisationsteam gebucht. Sie sind im Reisepreis nicht enthalten, aber im Normalfall kostengünstig.  Alle Bodentransfers in Indien, Flughafen zu Flughafen • Sondergenehmigungen für Sperrgebiete • Royal Enfield Himalayan Motorrad und Treibstoff für die gesamte Reise • Unterkunft (Doppelzimmer in Komforthotels / ähnliches) ordentlich und sauber • Frühstück und Abendessen im Hotel und Mittagessen unterwegs in lokalen Restaurants • Mineralwasser wird während der Expeditionen zur Verfügung gestellt • Englisch sprechender Guide, Motorradfahrer von Beruf und Leidenschaft • Deutscher Tourguide und Arzt! • Medizinkoffer mit Sauerstoffflasche • Mechaniker mit allen notwendigen Ersatzteilen • Begleitfahrzeug, inklusive Ersatzfahrer aus dem Begleitteam (falls für den Teilnehmer eine Weiterfahrt phasenweise nicht möglich ist!!) • Alle Eintrittsgebühren für Sehenswürdigkeiten laut Reiseverlauf  

    Nicht enthalten im Reisepreis: Kosten für das Visum • Kosten Flugticket nach Dehli und von Delhi nach Leh für jeden Fahrer • Flugticket von Srinagar nach Delhi für jeden Fahrer • Internationale Flüge • Jeglicher Kranken-/Reiseversicherungsschutz und persönliche Ausgaben • Jegliche Telefongespräche/Internetgebühren • Jegliche Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer und Mechaniker (empfohlener Preis: 100 USD) • Alkoholische Getränke • Jegliche Schäden am Motorrad müssen vollständig vom Fahrer übernommen werden • Angefallene Kosten oder Ausgaben, die aufgrund von Naturkatastrophen, Streiks, Pannen und anderen unvorhergesehenen Katastrophen entstehen außerhalb der Kontrolle von Motorcycle Expeditions Adventure Tour Pvt Ltd und seinen Mitarbeitern (höhere Gewalt)