fbpx Zum Inhalt springen

THE NETHEN☠️ 1/32 Meile. THE STARTER FIELD, TEAM VII: DAHLI

So, jetzt aber hier mal Dingsda…
Na, Moment, warte, ich komm gleich drauf…
Na, hier, Dings…:
Kultur.

„Dahli und die zerrinnende Zeit“, kennt ihr, oder? (sonst eben googeln..)
Hing in meiner Generation bei jeder Arzttochter unserer Schule im Jugendzimmer und ist mir warum auch immer eingefallen, als ich den Kampfnamen unseres nächsten Starters gelesen habe: DAHLI

Unserer heißt aber nicht Salvador, sondern Ralf.
Quasi schon ein Freund der WHEELS ⚓️ WAKE Familie.
Hat letztes Jahr bei der Premiere gleich ganz bis zum Schluß mit am Feuer gesessen! Und sowas mögen wir ja.

Wenn wir uns recht erinneren (war ja schon spät), hat er dann aber irgendwann quasi halbstündlich gefragt, wo denn sein Pokal für die längste Anreise bliebe, weil er doch ganz aus Lüdenscheid hoch gekachelt wäre.
Den hatte aber schon ein Typ aus der Schweiz abgesahnt…
Ich glaub´, wir haben ihm am Ende noch einen weiteren gegeben, damit mal Ruhe ist am Strand.
Naja, abgesehen von dem nächtlichen Genöle, aber ein wirklich netter Kerl.
Hat bei seiner Bewerbung auch ordentlich mit Erfolgen aufgefahren:

Inhaber und Teilnehmer Frei, Fahrten, Jugendschwimmer
Ex Weltrekord-Halter ( 1000 x 50 m Schwimmen )
Stadt, Kreis, Südwestfalen Meister
Karnevalsprinz im Sauerland!
20 m Matschbiken Meisterschaft ( Mountainbike )
Bergzeitfahren ( Rennrad )
2 x Strongman
2 x Ironman ( Triathlon ) Europameisterschaft
1 x Hero München
X Marathon
Teamcaptain des Jahres
Diverse Schützenfeste und Karnevalsveranstaltungen und Grillabende

Als wir dann noch den Film(!) mit den selbstgebastelten NETHEN 1/32 Meile-Sticker gesehen haben (siehe unten), waren wir überzeugt, dass er an die Startlinie gehört.
Wenn er die Nummer gewinnt, müssen wir uns wenigstens nicht wieder am Ende das „wo-ist-mein-Pokal-Genöle?“-anhören…

P.S. Ja, ich habe selber gemerkt, dass der Übergang vom einleitenden Kulturteil zur Fahrervorstellung nicht wirklich raffiniert war. Aber als ich anfing zu schreiben, dachte ich noch ich würde den Dreh so richtig kriegen, hat dann nicht geklappt, und ist am Ende war es dann auch egal.

P.P.S. Ich nochmal. Kurz dachte ich noch, ich mach irgendwas mit „zerrinnende Zeit“ und den Weltrekord vom Captain, war mir dann aber zu plump.
Naja, is ja auch schon spät und entscheidend ist ja im Sand.
Geb´ Gas Dahli!

 

Please follow and like us:

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.