fbpx Zum Inhalt springen

NETHEN 1/32 Meile. Startplatz 18 von 32: Heino Zaeschmar

Veni, vidi, vici.
Soviel Latein ist dank Asterix Sammlung noch übrig geblieben. Heino kam, sah und siegte und ergatterte sich Platz 1 des ersten WHEELS & WAKE Qualifyings am vergangenen Donnerstag. Ganz Profi stellte er sich dann an die Zeitmessung, die durch einen Drohnenflug eine 4,86 anzeigte, um die Gegner unter Druck zu setzen.

Das Psychospiel der Favoriten hat begonnen. Startplatz 18 der WORLDCHAMPIONSHIP of sandy beach racing geht an Heino Zaeschmar.
Alea iacta est.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.