fbpx Zum Inhalt springen

WHEELS & WAKE Kojen

Gleich vorweg: Das CAMPIEREN auf dem WHEELS & WAKE Gelände ist leider nicht gestattet. (Der offizielle Campingplatz ist aber nur cirka 4 km entfernt)

Hotels

  1. Hotel UPSTALSBOOM

Wenn ihr eine bequeme Koje benötigt, empfehlen wir euch unser Partner Hotel UPSTALSBOOM*. Das UPSTALSBOOM ist 13km entfernt vom Beachclub NETHEN.

Weil die Jungs dort sehr nett sind, haben sie uns für den Zeitraum der wheels⚓️wake einen erfreulichen Nachlass eingeräumt.

Statt € 109,- kostet das Einzelzimmer € 89,-, inklusive Frühstück.

Statt € 139,- kostet das Doppelzimmer € 109,-, inklusive Frühstück.

Infos findet ihr hier: https://www.landhotel-friesland-varel.de/

Aber OBACHT: Bei der Buchung per Email reservierung.landhotel@upstalsboom.de oder per Telefon ( 04451/921-0 ), bitte unbedingt das Codewort „Wheels & Wake“ sagen.

Denn nur dann gibt es die Ermäßigung.

*UPSTALSBOOM bezeichnet einen mittelalterlicher Versammlungsort der Friesen aus dem 14. Jahrhundert. Dort stand ein Baum („Boom“), an dem die Pferde aufgestallt („upstallt“) wurden, wenn sich die friesischen Häuptlinge trafen, um in der Gemeinschaft Gleichgesinnter neue Kraft zu schöpfen. Der Upstalsboom ist ein einzigartiges Symbol der Friesischen Freiheit.

 

2.Hotel zum Zollhaus

Aktuell im Zollhaus

9km entfernt vom WHEELS & WAKE Gelände

 

Camping

Unsere Empfehlung: Campingplatz Nethen (4 km Entfernung)

Betreiber Marco ist ein großartiger Typ.Er hat seinerseits angeboten, einen Shuttleservice zum WHEELS & WAKE Gelände anzubieten. Details demnächst…

Insgesamt eine sehr entspannte Atmosphäre, viele WHEELS & WAKE Besucher, zur Not sogar zu Fuss erreichbar. 

 

In der Nähe der WHEELS & WAKE (c. 4 km) findet ihr den Campingplatz Nethen.

Alle Infos findet ihr auf der Homepage: http://www.camping-rastede.de/

 

 

 

 

Campingplatz Conneforde (9 km Entfernung)

Etwas weiter entfernt (9,4 km), aber dafür komfortabler mit eigenem See und Hütten: https://ferienpark-bernsteinsee.de

WHEELS & WAKE RACEDAYS! 01./02. Mai 2021

11 Kommentare

  1. Tegeler Markus Tegeler Markus

    Hallo,
    Camping direkt auf dem Gelände ist nicht möglich ???
    Grüße

    • wheelsandwake wheelsandwake

      Offiziell nicht erlaubt. In den nächsten tagen entscheidet sich, ob wir noch einen Privatcampingplatz in fußweite anbieten können.

      • Simon Simon

        Gibt es Neuigkeiten?

        • wheelsandwake wheelsandwake

          Moin Lord Diego,
          die Privatübernachtung in Fußweite klappt leider (noch) nicht dieses Jahr. Aber dafür wird es definitiv am Samstag Abend und am Sonntag morgen einen Shuttleservice zu den beiden empfohlenen Campingplätzen geben. Man kann sein Motorrad dann auch am Wheels & Wake Gelände stehen lassen über Nacht. Es ist bewacht.
          Ahoi
          jens

  2. Hallo und Gruß – hat sich mit dem „Privatcampingplatz“ in fußweite etwas ergeben??

    • wheelsandwake wheelsandwake

      Moin Thomas,
      die Privatübernachtung in Fußweite klappt leider (noch) nicht dieses Jahr. Aber dafür wird es definitiv am Samstag Abend und am Sonntag morgen einen Shuttleservice zu den beiden empfohlenen Campingplätzen geben. Man kann sein Motorrad dann auch am Wheels & Wake Gelände stehen lassen über Nacht. Es ist bewacht.
      Ahoi
      jens

  3. Andreas Spanaus Andreas Spanaus

    Guten Morgen, der Campingplatz Nethen ist ausgebucht, fährt der Shuttleservice auch zum Campingplatz Conneforde? Gruß Spani

    • wheelsandwake wheelsandwake

      Moin Spani,
      ja, der fährt auch nach Conneforde.
      Grüße vom Strand

  4. Kurt Gruber Kurt Gruber

    Moin,
    Wie sieht es denn am Freitag mit dem Shuttlebus aus?
    Bin fürs BBQ angemeldet und übernachte auf dem Campingplatz?
    Könnt ihr da eine Lösung anbieten?

    Grüße aus der Eifel
    KURT

    • wheelsandwake wheelsandwake

      Moin Kurt, da es am Freitag nur 250 Leute sind, ist ein Bus zu aufwändig. Wir erkundigen uns aber mal, ob ein Großraumtaxi Interesse hat im „Pendelverkehr“ zu fahren. Die Campingplätze sind ja nicht so weit weg.

      • Kurt Gruber Kurt Gruber

        Das stimmt schon, aber je nach vermehrter Alkoholmenge kann der Weg lange sein! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.